Die Gürtelfarben im Taekwondo

Gürtelfarben im Taekwondo

Eines ist bei allen asiatischen Sportarten gleich. Man erkennt den Stand des Schülers anhand der Gürtelfarbe, je dunkler die Farbe des Taekwondo Gürtel, desto höher der Grad und somit der Leistungsstand.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Symbolik

 

Der weiße Gürtel im Taekwondo wird von Anfängern getragen, die noch unwissend sind und dem Taekwondo offen und wissbegierig gegenüberstehen.

 

Der gelbe Taekwondo Gürtel steht für fruchtbaren Erdboden, auf dem Wissen und Können gedeihen sollen.

 

Der grüne Gürtel symbolisiert die ersten Sprösslinge und Früchte, Zeichen dafür, dass sich die Trainingsanstrengungen gelohnt haben und etwas im Schüler heranreift.

 

Der blaue Gürtel steht für den Himmel und somit sinnbildlich für eine Grenze. Der Schüler muss nun zeigen, dass er in der Lage ist, Höheres anzustreben und auch zu erreichen.

 

Der rote Gürtel repräsentiert die Sonne, von der schon eine große Kraft ausgeht, dient dem Schüler aber auch als Signal. Er steht nun kurz davor, Meister zu werden, und wird angehalten, sich noch intensiver und ausdauernder mit dem Taekwondo zu beschäftigen.

 

Schwarz oder auch Schwarzer Gürtel Taekwondo / Taekwondo black belt

( ab 1.Dan Taekwondo) ist die Farbe der Meister und nur diesen vorbehalten. Schwarz, Symbol für das Weltall, vereinigt alle anderen Farben in sich und ist somit die stärkste aller Farben. Schwarz soll auch die Autorität, das Wissen und die Erfahrung der Meister symbolisieren. Daher dürfen auch nur Dan-Träger Doboks mit einem schwarzen Revers tragen, so wie generell alle Verzierungen am Trainingsanzug in Schwarz nur den Meistern zustehen.

 

Taekwondo Gürtelprüfung / Taekwondo Dan Prüfung

 

Um ein faires System bei den Gürtelprüfungen im Taekwondo zu gewährleisten, gibt es Prüfungsanforderungen, die von Schule zu Schule variieren können. Grundsätzlich richtet sich unsere Schule an die Vorgaben der WTF (World Taekwondo Federation) und den Prüfungsanforderungen vom Taekwondo Kukkiwon und unseres Großmeisters Chang

Jaa- Hee, 8. Dan Taekwondo, welcher regelmäßig an den Kup Prüfungen anwesend ist.

 

Dan Prüfung zum 1. Dan Taekwondo I 2. Dan Taekwondo I 3. Dan Taekwondo I

4. Dan Taekwondo I 5. Dan Taekwondo I 6. Dan Taekwondo können nach Absprache und nur durch Anmeldung des Schulleiters Andreas Wahl, bei Großmeister Chang Jaa-Hee in München abgelegt werden.

 

Ab dem 7.Dan Taekwondo I 8. Dan Taekwondo I 9. Dan Taekwondo kann nur noch in Südkorea, Seoul im Kukkiwon (World Taekwondo Headquarter) geprüft und verliehen werden.

 

 

Bezeichnung

 

Gürtelfarbe

 

 

10.Kup

weiß

 

9.Kup

weiß-gelb

 

8.Kup

gelb

 

7.Kup

gelb-grün

 

6.Kup

grün

 

5.Kup

grün-blau

 

4.Kup

blau

 

3.Kup

blau-rot

 

2.Kup

rot

 

1.Kup

rot-schwarz

 

1.bis 9.Dan

schwarz

 

10. Dan

 

wird vom Kukkiwon

ehrenhalber verliehen

Taekwondo Traveller

Termine

 

Seefest Tegernsee, Kurgarten

25.Juli 2017

Kinder + Erwachsene 15.30 Uhr

Kampfkunst Camp

14.August - 18.August

Kinder ab 7 Jahre 09.30 Uhr

Trete mit uns in Kontakt

 

Perronstraße 6c, 83684 Tegernsee

Email: info@taekwondo-am-tegernsee.de

Büro: 08022 - 915 4888

Mobil: 0157 - 855 400 89

www.Taekwondo-am-Tegernsee.de