Was bedeutet Taekwondo

Was bedeutet Taekwondo?

 

Taekwondo ist eine vielseitige internationale asiatische Sportart, bei der beinahe jede Art von Bewegung ausgeübt wird.

Egal ob Du Deine Fitness oder Dein Selbstbewusstsein steigern möchtest oder einfach nur vom Alltag abschalten; erzielst Du bereits nach kurzer Trainingszeit diese positiven Aspekte der Kampfkunst Taekwondo.

 

Vergesslichkeit, ständige Müdigkeit, Antriebslosigkeit oder Konzentrationsschwächen gehören der Vergangenheit an.

Gönne Dir einen Kurzurlaub für Geist, Körper und Seele.

 

Philosophie und Meditation oder moderner Wettkampfsport, welcher den Einzug in den olympischen Zirkel gefunden hat, sind nur ein kleiner Ausschnitt dieser faszinierenden Sportart.

 

 

Mehr als nur Treten und Schlagen!

 

Das Training im Taekwondo unterscheidet sich wesentlich von einem Kampfsport. Trainingsziel ist nicht ein gewonnener Wettkampf oder Turniererfolg.

Traditionelle Kampfkunst mit dem Ziel, die körperliche Leistungsfähigkeit zu steigern und ein positives Lebensgefühl zu erreichen.

Ausgeglichenheit und mehr Power fürs Leben. Das sind Attribute, die für Taekwondo sprechen. Wir sehen den Menschen nicht als Ansammlung von Muskeln, sondern als Ganzes. Die ideale Voraussetzung, um fit zu werden und dabei viel Spaß und Selbstverwirklichung zu finden! Für jede Altersgruppe bieten wir eigene Unterrichtsstunden mit qualifizierten und geschulten Trainern.

 

 

Balsam für die Seele!

 

Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Grundschule und wichtigen Technikübungen, welche Körper und Geist fordern. Anders als beim Radfahren oder Laufen sind komplexe Bewegungsabläufe ein fester Bestandteil des Trainings. Durch hohe Konzentration gelingt ein besonders positiver Effekt:

Abschalten vom Alltag und das in sich hineinhören ist "Balsam für die Seele".

 

 

Keine Angst!

 

Viele Menschen beginnen mit der Kampfkunst um sich "verteidigen" zu lernen.

Realistische Selbstverteidigung mit unkomplizierten Techniken steigern das Selbstbewusstsein, um im Notfall richtig zu reagieren.

Es ist wichtig, zwischen Selbstschutz für Kinder, Frauen und Männer zu unterscheiden. Die Gefahr zu erkennen, ist entscheidend, ob Sie heil aus einer Auseinandersetzung bzw. körperlichen Bedrohung entkommen.

 

Schreibweise

 

Woher kommt die Schreibweise des Taekwondo? Wie setzt sich das Wort zusammen?

Tae kwon do enthält die die drei Wörter

Tae = Fuss I Kwon = die Faust I Do =der Weg, innere Stärke

 

Es gibt in der Übersetzung die Möglichkeiten die Kampfkunst auf verschiedene Arten richtig zu schreiben:

 

Taekwondo oder Tae kwon do oder Tae Kwon Do oder

 

die Schreibweise Taekwon-Do wird meist verwendet, wenn man vom "traditionellen Taekwondo" der Organisation ITF (International Taekwondo Federation) spricht.

 

Falsche Schreibweise

 

Take won do oder Take kwondo oder Take wondo

kommt nicht aus dem Englischen: Take = nehmen und won = gewonnen und

Do = machen/tun

 

Teak won do oder Teak won do oder Teak kwondo

hat nichts mit der südostasiatische Pflanze Teak bzw. Teakbaum zu tun

 

Termine

 

Seefest Tegernsee, Kurgarten

25.Juli 2017

Kinder + Erwachsene 15.30 Uhr

Kampfkunst Camp

14.August - 18.August

Kinder ab 7 Jahre 09.30 Uhr

Trete mit uns in Kontakt

 

Perronstraße 6c, 83684 Tegernsee

Email: info@taekwondo-am-tegernsee.de

Büro: 08022 - 915 4888

Mobil: 0157 - 855 400 89

www.Taekwondo-am-Tegernsee.de