Modernes Hapkido
Hapkido Ji Han Jae Hapkido Gründer

Ji Han Jae - Begründer des modernen Hapkido

Die koreanische Kunst der Selbstverteidigung

 

Großmeister Ji Han Jae wurde 1936 in Andong, Südkorea, geboren. Im Alter von 13 Jahren begann er sein Training unter Choi Young Sul, bei dem er das japanische Yawara ca. 5 Jahre erlernte. Er begann sein mentales Training mit 18 Jahren unter einem Mann, der bekannt ist als Taoist Lee. Er lernte von ihm Selbstverteidigung wie Langstock-, Kurzstock- und Fußtritt-techniken. Grossmeister Ji Han Jae erhielt auch spirituellen Unterricht von einer Nonne, die er als „Grandma“ bezeichnet. In Andong, als er 23 Jahre alt war, eröffnete er sein erstes Dojang.

Ji Han Jae war er der erste, der dem Stil den Namen „Hap Ki Do“ gab. 1962 – 1979 arbeitete Grossmeister Ji Han Jae als Oberhaupt der Leibwache des früheren Präsidenten Park Chung Hee. 1969 unterrichtete er im Rahmen eines Austauschprogramms amerikanische FBI und OSI Einheiten für Präsident Nixon. Großmeister Ji Han Jae unterrichtete die meisten heute bekannten Meister des Hap Ki Do und mehrere Filmstars wie Bong Soo Han, Kwang Sik Myung, Lee Tae Joon Kim Young Whan, Choi Seo Oh, Angela Mao, Samo Hung, Cater Wong und Bruce Lee.

 

Er ist einer der höchsten Hapkido- Instruktoren der Welt und Gründer von Sin Moo Hapkido sowie spielte er zusammen mit Jeet Kune Do Founder Bruce Lee in dessen letztem Film „Game of Death“ sowie in dem Kinofilm „Hap Ki Do“ (1972).

Großmeister Ji Han Jae

Hapkido in Deutschland

 

1979 wurde Präsident Park ermordet und seine Anhänger verhaftet, so auch Ji Han Jae. Nach seiner Freilassung 1984 konnte er nicht mehr in Korea bleiben und ging zu seinen Schülern Kim Sou Bong (Düsseldorf) und Song Il Hak (Frankfurt). Hier wollte er HAP KI DO aufbauen und verbreiten, ging aber schon nach wenigen Tagen nach Amerika, wo er in San Francisco eine Schule eröffnete.

 

Meister Song Il Hak unterrichtete in Offenbach/Frankfurt im ansässigen HAP KI DO Verein. Dort trainierte ein ehemaliger Jiu Jitsu-Kämpfer namens Reinhold Miehm. Dieser war es gewohnt, alles nach einer strengen Reihenfolge zu erlernen, die es im HAP KI DO bislang noch nicht gab. So fertigte er Aufzeichnungen an und bestand darauf, dass die nachfolgenden Schüler genau nach dieser Reihenfolge unterrichtet wurden. Durch den ständigen Kontakt mit Song übernahm Kim bald diese Prüfungsordnung und alsbald auch den Verein.

Bruce Lee vs. Ji Han Jae

Hapkido Training scene Ji Han jae

Ji Han Jae Hapkido

Termine

 

Seefest Tegernsee, Kurgarten

25.Juli 2017

Kinder + Erwachsene 15.30 Uhr

Kampfkunst Camp

14.August - 18.August

Kinder ab 7 Jahre 09.30 Uhr

Trete mit uns in Kontakt

 

Perronstraße 6c, 83684 Tegernsee

Email: info@taekwondo-am-tegernsee.de

Büro: 08022 - 915 4888

Mobil: 0157 - 855 400 89

www.Taekwondo-am-Tegernsee.de